Codecs im Raspberry PI

Ich habe mir für 3,60 Pfund die Codecs für einen meiner drei Raspberrys gekauft, um diesen mit Openelec vernünftig verwenden zu können.

Jetzt kann ich direkt die Recordings und das LiveTV mit dem XVDR Plugin vom meinem easyvdr auf den RasPI streamen.

Dazu gibt es die Tage noch den kompletten Artikel. Aber ich kann sagen, wer nicht nur HD mit dem RasPI abspielen möchte, die ca. 4 € sind es mir wert. Mindestens über den MPEG2 Key sollte man nachdenken.

VG

Tags: , , , , , ,

One Response to “Codecs im Raspberry PI”

  1. Johannes sagt:

    Hi,

    wie hast du denn unter Openelec den VDR als Server angelegt. Finde die Einstellung nicht.

    Gruß Johannes

Leave a Reply