29. Dezember 2016

thumbnail

Meine FotoBox (PhotoBooth) – Die Software die Erste

So es geht weiter. Auch wenn bis September noch etwas Zeit ist, wurde ich schon gefragt, ob ich sie evtl im März schon verleihen könnte 😀

Zu erst, ein herzliches Dankeschön an Christian!
Dank ihm ist ein Upgrade erfolgt: es ist nun ein PI3! Damit wird es nun ein WLAN für die Gäste geben, um die Bilder anzuschauen und evtl. herunterzuladen und mit dem integrierten WLAN kann der PI sich daheim oder in mein LTE Modem einloggen um „online“, bzw. administrierbar zu sein. Danke!

So nun hatte ich mich mal hingesetzt und angefangen zu experementieren:

Ich habe nun ein Script was die Taster abfragen kann und dann die Bilder macht und anschließend mit Schrift zusammensetzt. So weit bin ich bisher 🙂

Und die ersten Ergebnisse sind diese:

  

Die Schalter habe ich wie folgt am PI angeschlossen:

  

Das einzige, im Schaltplan stimmen die GPIOs und die Ringfarben der Widerstände nicht zum Script und Aufbau. 😉 Widerstände sind 10kOhm. Man könnte auch die integrierten PullUp des Pis nehmen. Aber ich verlasse mich doch lieber auf die Physik 😉

Das ganze gibt es schon im GitHub, aber da ich noch lange nicht so weit bin, gibt es den Link wenn auf Anfrage 😉 Bitte habt etwas Geduld. Aber hier Bilde rmeines Testaufbaus mit der selbst gedruckten Kamerahalterung von: http://www.thingiverse.com/thing:13184

Jetzt baue ich gerade an der Box:
Kanten abschrägen und dann zusammenleimen.

In die Rückwand baue ich einen 17 Zoll-Monitor um das Bild zu sehen. Dann hat man 15 Sekunden ob man das Bild gedruckt haben möchte oder nicht:

Mit dem Blitz bin ich leider immer noch nicht weiter. Mal schauen wie ich mich da entscheide und zu beim Photodrucker habe ich mich jetzt zum Selphy 910 entschieden. Den habe ich im Angebot erhalten. Ich hoffe der kommt die Tage.

So dann bin ich mal gespannt was ihr sagt und mach mal den Ausschnitt für den Monitor.

Update:
Das Display ist eingebaut 🙂

 

Bis dann,

Felix

 


1 Comment »

  1. Marcus sagt:

    Sehr spannend. Danke, dass du deine Erfahrungen öffentlich machst. Ich spiele auch mit dem Gedanken eine Photobox für unsere Hochzeit zu bauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.