Meine FotoBox (PhotoBooth) – Neuigkeiten

So, leider kann der RaspberryPI nicht auf zwei Monitore unterschiedliche Inhalte anzeigen. Damit wird wohl ein zweiter Raspberry das FrontDisplay steuern müssen. Also einer macht den LiveView und das Auslösen und der zweite kümmert sich um das Rückseitige Display und das Drucken.

Das Drucken funktioniert und das Rückseitige Display zeigt jetzt immer das letzte Bild an.

Übrigens, wer Interesse hat, ich werde auf der Langen Nacht der Wissenschaften Morgen meine FotoBox im FabLab Nürnberg mit ausstellen:
http://www.nacht-der-wissenschaften.de/2017/programm/nach-touren/detailansicht-veranstalter/auf-aeg-gebaeude-14-1/fab-lab-region-nuernberg-1/

Wer Lust hat, kommt einfach vorbei.


 Post details 

 Comments (6) 

  1. Jonas sagt:

    Hallo,
    mich würde interessieren, wie du den part mit dem WLAN Accesspoint für die Gäste gelöst hast. Ich probiere sowas auch gerade aus und bin mir nicht so sicher, wie das gehen kann, wenn die Galerie für die Gäste ständig um weitere Bilder ergänzt wird. Das muss ja irgendwie dynamisch sein. Und was müssen die Gäste bei dir im WLAN machen, um die Fotos zu sehen? Nur den Browser öffnen und los gehts?
    Danke für deine Tips und die bisherigen ausführlichen Berichte!
    Gruß Jonas

    • Felix Felix sagt:

      Hi,
      also ich habe um Performance zu sparen einen TP-Link TL-WR702N drin. Der hängt per LAN am Raspi. Da er auch per 5V läuft, greife ich da die 5V am Raspi ab.
      An der Box habe ich einen QR Code, der drin hat, WLAN verbinden und öffnen der Seite: http://fotobox/
      Alternativ darunter stehen die Daten noch mal einzeln.

      VG

  2. Jonas sagt:

    Danke für die schnelle Antwort!! Das mit dem QR-Code ist eine super Idee!
    Welche Web-Galerie hast du denn genommen, die man dann am Handy/Tablet angezeigt bekommt?
    Gruß Jonas

    • Felix Felix sagt:

      Hallo Jonas,
      Ich habe nur ein simples Script, was per Cronjob alle X Minuten eine HTML Datei statisch schreibt und eine Bildkopie in Klein für die Vorschau ablegt.
      VG

  3. Paul sagt:

    Hallo Felix,
    super Arbeit hast du da gemacht.

    Ich möchte bis zum Juli auch eine Fotoboxen fertig haben, da mein bester Freund heiratet und ich ihm diese als kleines Geschenk der Gästefotos zur Verfügung stellen möchte.

    Leider tu ich mir grad extrem schwer mit der Software bzw den zweiten Bildschirm.
    Der erste Bildschirm wäre angedacht mit Touch wo die Leute zwischen 1 Bild und 3 auswählen können und evtl welches Layout, dann noch eine kurze Nachricht eintragen können. Wenn der nicht benutzt wird, soll eine Art Bildschirmschoner laufen.
    Der zweite Bildschirm wäre angedacht als Galerieansicht mit Download auf den ihre Smartphones.

    Leider bin ich totaler Anfänger was das angeht 🙁

    • Felix Felix sagt:

      Hi,
      Also mit dem zweiten Bildschirm bin ich auch nicht weiter.
      Wie gesagt habe ich zwei Buttons. Touch müsstest du es anders in der Software steuern, dass dann die Auslösungen beginnen.
      Der hintere Bildschirm ist dann wie bei mir.

 Leave a comment 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


 Menu 

 © 2018 - FSchreiner.de