27. Juli 2017

thumbnail

Meine FotoBox (PhotoBooth) – Der erste Einsatz & Zusatzdisplay

Lars hat sich mit eingebracht in die Box und nach einigen Probeläufen hat er sie zur ersten Hochzeitsfeier entführt.

Danke Lars für die Bilder, ich glaube so eine Kulisse wird sie selten wiedererleben 😉

 

Und Lars hat mir sogar auch ein Bild zur Verfügung gestellt, wie die Fotobox die Bilder eingefangen hat:

Das Feedback war gut, deshalb bin habe ich jetzt ein Display für die Selbstvorschau eingebaut:

  

Jetzt wird aber erst der Drucker in Betrieb genommen und dann geht es weiter.
Für die Fotovorschau ist jetzt nach dem Einsatz auch die Kamera auf eine Nikon D3100 umgestellt worden.

So long,

Felix


2 Comments »

  1. Markus Neudert sagt:

    Hallo Felix
    Ich habe deinen Bericht gelesen über die fotobox ich hoffe du kannst mir helfen ich möchte auch eine eigene Fotobox bauen habe eine nikon d3100 wie kann ich die Kamera mit dem fernsehr oder tablet verbinden das ich gleich das Bild anschauen kann??

    • Felix Felix sagt:

      Hallo Markus,
      Die D3100 sollte ein MiniHDMI Buchse haben. Damit solltest es auf einen Fernseher oder monitor bekommen.
      Da ein Tablet wenn auch einen Ausgang und keinen Eingang hat, wird das denk ich nicht gehen.

      Aber wenn ein PC Kabel angesteckt ist, habe ich die Erfahrung gemacht, geht das Livebild nicht.
      Entweder PC (Raspberry PI, oder ähnliches) oder großer Monitor.
      Und dann kann es sein, dass du manuell an der Kamera den Liveview anmachen musst. Da bin ich mir nicht mehr sicher.
      Hier ist eine gute Beschreibung der Knöpfe: http://www.digitalreview.ca/pics/D3100/Nikon-D3100-Buttons-Controls-2.jpg

      Wäre schön wenn du mir dann eine Rückmeldung gibst, ob es funktioniert hat.

      VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.