Archive for the ‘Computer’ Category

Analoges Telefon und Fax günstig am VoIP Anschluss betreiben

Montag, August 25th, 2014

Speedport 500V
Da ich ein analoges Laser Fax geschenkt bekommen habe, und dazu auch ein altes FeWAP betreiben wollte,IMG_20140719_165914 musste eine Lösung für meinen All-IP Anschluss her.
Dabei bin ich über die BitSwitcher Firmware von Michael und Patrick gestolpert.

Da es die Speedports 500V ohne WLAN für sehr kleines Geld in der Bucht bzw. bei Quoka oder ebay Kleinanzeigen gibt, habe ich mir pro Gerät welche besorgt.

Das flaschen ist super einfach, also wurden sie konfiguriert.

Als erstes gibts bei mir feste IP-Adressen, anschließend wurden die Services:

  • DHCP-Server
  • DNS-Server
  • HTTP-Proxy
  • IP v6

deaktiviert. Nun konnte ich die Telefonsetting aktivieren. Dazu wurde auf der Voiceserver (Asterisk oder Fritzbox, je nach dem was im Einsatz ist) ein User angelegt und der jeweiligen Extension eingerichtet.

Nun habe ich die Extensions folgendermaßen mit den jeweiligen userdaten auf den Speedports eingerichtet:
20140825_163819

20140825_163840

Die IP müsst ihr entsprechend eurer Anlage (Fritzbox-IP oder direkt vom Anbieter) ersetzen und auch die Userdaten.

Das es so einfach und schnell geht hätte ich selbst nicht gedacht.

Viel Spaß nun beim Verwenden eurer alten Geräte 🙂

Schnelles Gehäuse für den Raspberry PI

Dienstag, Dezember 10th, 2013

Heute bin ich durch Zufall über ein schnelles Gehäuse für den Raspberry PI (ich habe meinen von von de.farnell.com) gestolpert.
Einfach ausdrucken, ausschneiden und die Kanten kleben und schon ist der RasPI verpackt.

Hier findet ich die PDF

Viel Spaß

Codecs im Raspberry PI

Freitag, Februar 15th, 2013

Ich habe mir für 3,60 Pfund die Codecs für einen meiner drei Raspberrys gekauft, um diesen mit Openelec vernünftig verwenden zu können.

Jetzt kann ich direkt die Recordings und das LiveTV mit dem XVDR Plugin vom meinem easyvdr auf den RasPI streamen.

Dazu gibt es die Tage noch den kompletten Artikel. Aber ich kann sagen, wer nicht nur HD mit dem RasPI abspielen möchte, die ca. 4 € sind es mir wert. Mindestens über den MPEG2 Key sollte man nachdenken.

VG

Autostart des Raspberry Remote

Donnerstag, Januar 31st, 2013

Da Kai gerne noch den Autostart wissen wollte, hier noch einmal:

Wir müssen eine Dateianlegen unter /etc/init.d/

Dazu habe ich eine vorhandene kopiert, es geht aber auch folgender maßen: vi /etc/init.d/remotecontrol

Dann müssen wir den folgenden Text einfügen (vi command i) (ich habe meinen Header mal mit eingefügt):
(mehr …)

Raspberry PI: CUPS & SANE

Samstag, Januar 12th, 2013

Da eine Firewall ja eigentlich nicht als Druck und Scanserver gedacht ist, habe ich nun diese Aufgabe der pfSense wieder genommen. Das soll jetzt der Raspberry übernehmen.

Ich habe Sie nach der Anleitung von Sebastian gemacht. An dieser Stelle schon mal Danke! Die Installation des Cups war so denkbar einfach.

(mehr …)