Lastproblem mit cisvc.exe & Speicherproblem mit catalog.wci -> Der Indexdienst

IndexdienstIch habe heute ein akutes Last und Speicherproblem innerhalb weniger Minuten auf meinem Rechner gehabt. Aber eins nach dem anderen:

Die Last wurde durch die Datei „cisvc.exe“ verursacht. Den Dienst kann man beruhigt deaktivieren. Er wird nur für eine schnellere Volltextsuche verwendet. Für das Deaktivieren des Dienstes mach folgende Schritte:

  1. Windowstaste + R
  2. „services.msc“ eingeben ohne “ und mit Enter bestätigen
  3. rechts den „Indexdienst“ suchen und mit Doppelklick öffnen (in einem Englischen Windows heißt der Dienst „Indexing Service“, s. rechts)
  4. Dienst beenden
  5. Starttyp auf „Manuell“ setzen und mit „OK“ bestätigen

Fertig!

Nun zum Speicherplatzproblem: durch den Indexdienst wird ein Katalog, bei mir unter „System Volume Information\catalog.wci“, angelegt. Dies kann man folgendermaßen herausfinden und entfernen:Katalogdateien löschen

  1. Rechtsklick auf Arbeitsplatz und „Verwalten“ auswählen
  2. Dann „Dienste und Anwendungen“ erweitern
  3. „Indexdienst“ auswählen
  4. Rechts werden dann die verschiedenen Kataloge gelistet. Rechtsklick auf den Katalog und „löschen“ (engl. „Delete“)
  5. Die Frage nach dem dauerhaften Löschen mit „OK“ bestätigen

Fertig!

So nun werden die Ressourcen geschont! Jetzt habt ihr wieder mehr CPU-Zeit und Speicherplatz zur Verfügung.

Viel Spaß!

Tags: , , , , , , ,

Leave a Reply